Mortimer English Club Inh. Silke Koch       
Englisch lernen
mit Spaß und Vergnügen

Unsere Englisch-Lehrer – Das Team des Mortimer-English Club in Hattingen

Lernen Sie jetzt die Englisch-Lehrer des Mortimer-English Club kennen!

Wir akzeptieren Prämiengutscheine!

Hallo, mein Name ist Silke Koch und ich habe mir im Jahr 2006 mit der Gründung des Mortimer-English Clubs in Hattingen meinen ganz persönlichen Traum erfüllt. Nach meinem Englisch- und Spanischstudium zog es mich privat weg aus meiner brandenburgischen Heimat ins Ruhrgebiet, wo ich 2005 ankam. Da sich hier zunächst keine beruflichen Perspektiven eröffneten, packte ich noch einmal meine Tasche und ging für ein Jahr nach Irland. Dort lebte und arbeitete ich in der irischen Hauptstadt Dublin. In dieser Zeit festigte sich der Gedanke, meine Leidenschaft zum Englischen und meine Freude an der Arbeit mit Menschen jeden Alters und am Unterrichten in einer selbständigen Tätigkeit umzusetzen. Dann entdeckte ich das Konzept des Mortimer-English Clubs für mich und die Entscheidung fiel mir nicht schwer, denn das Konzept erlaubt mir neben schönem Unterrichtsmaterial und einem überzeugenden Konzept auch meine eigene Kreativität und Individualität einzubringen. So war es mir von Anfang an ein großes Bedürfnis, das Englische auch außerhalb des Unterrichts einfließen zu lassen. Gerne organisiere ich Reisen für meine kleinen und großen Schüler, biete englisches Ferienprogramm an, treffe mich in den Ferien regelmäßig zum "breakfast", lade zum englischen Stammtisch ein und lebe einfach meine Liebe zum Englischen in vollen Zügen aus. Diese Begeisterung überträgt sich auf unsere kleinen und großen Schüler. Und so freut es mich, dass es Kinder gibt, die schon seit Tag 1 zu meinen Kunden zählen. Ein schöneres Kompliment kann es nicht geben! Wenn Sie mich, mein Team und das Konzept des Mortimer-English Clubs kennenlernen möchten, dann fühlen Sie sich herzlich dazu eingeladen.

Hello everybody,
mein Name ist Stephanie, gerne auch Stephie und bin seit Mai 2017 ein Mitglied des Mortimer-Teams. 
Ich studiere an der TU Dortmund Englisch und Deutsch, um Lehrerin zu werden. Ich liebe die englische Sprache schon seit der 5. Klasse, also seit dem ich Englisch lerne. Im Herbst/Winter 2015 war ich in einem kleinen Dorf, Cheriton, in England und habe dort als Au-Pair gearbeitet. Dies war ein wundervolle Erfahrung. 
Durch Kinder- und Jugendtrainings im Volleyball hat sich meine Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verfestigt.
Außerdem hatte ich über Jahre hinweg Nachhilfeschüler und konnte schon Erfahrungen sammeln, nun freue ich mich Teil eines tollen Teams zu werden und Kinder- und Erwachsenenkurse zu übernehmen, um ihnen eine wundervolle Sprache vermitteln zu können. 
I am looking forward to seeing you soon in one of my classes :-)
xxx
Stephanie
Frauke Biskupski

Hallo! Mein Name ist Frauke Biskupski und ich arbeite seit November 2012 beim Mortimer English-Club in Hattingen. Ich studiere Englisch und Französisch in Bochum und auch in meiner Freizeit gehören Fremdsprachen (neben Englisch und Französisch noch Italienisch, Latein und Polnisch) zu meinen liebsten Hobbies. Nach jahrelanger Arbeit mit privaten Nachhilfeschülern und einem Jahr als Vertretungslehrerin an einem Hattinger Gymnasium, freue ich mich nun sehr darüber, Teil des Mortimer-Teams geworden zu sein. Zur  Zeit betreue ich Nachhilfegruppen und bin sehr gespannt auf die Menschen und unterschiedlichen Aufgaben, die mich jetzt erwarten.

Vielleicht lernen wir uns demnächst einmal persönlich kennen und bis dahin, take care and all the best

Frauke

Beti

Hallo!  Mein Name ist Beti und ich arbeite im Mortimer-English Club seit Ende 2013. Ich komme aus Rumänien und bin in Deutschland seit etwa anderthalb Jahren. Zur Zeit bin ich im 3. Semester meines Master Studiums in Anglistik/Amerikanistik an der Ruhr-Universität Bochum.

Als ich das erste Mal über das Mortimer-Konzept gelesen habe, wurde ich davon sehr begeistert und heute bin ich sehr froh ein Teil dieses tollen Teams in Hattingen zu sein. Was mich sofort bezaubert hat, ist die wirksam kreative und spielerische Weise in der der Unterricht hier stattfindet. Es macht mir sehr viel Spaβ, Englisch hier zu unterrichten und mit Kindern und Erwachsenen zu arbeiten.

If you want to have fun learning English, then you should definitely try Mortimer-English Club!

Hope to meet you soon!

Best wishes,
Beti

Bild folgt

Hallo! Mein Name ist Sabine Bosselmann. Ich bringe den Kleinsten ab September 2015 die englische Sprache spielerisch näher. Darauf freue ich mich schon sehr, da ich gerne mit Kindern arbeite. Besonders, da ich so meine eigene Begeisterung für Sprache, insbesondere das Englische, weitergeben kann. Englisch hat mich schon mein ganzes Leben lang begleitet. Ich bin selbst Mutter eines sechsjährigen Sohnes und freue mich darauf, meine eigene Erfahrung in die Arbeit beim Mortimer-English Club einfließen zu lassen.

So come in and have fun. Hope to see you soon.

Sabine

Hello everybody!

Ich bin Alica und arbeite ab September 2018 im Mortimer English Club.

Im Oktober beginnt mein Englisch- und Französisch-Studium.

Neben Fremdsprachen interessiere ich mich auch sehr für Kunst. Deshalb möchte ich gerne versuchen, meine Kreativität in den Mortimer Club einzubringen.

Ich freue mich schon darauf, euch alle kennenzulernen!

Alica 

Daria

Hello everyone!


Mein Name ist Daria und ich arbeite ab April 2019 im Mortimer English Club.
Schon während meiner Schulzeit wünschte ich mir, ein Jahr im Ausland zu verbringen. Deshalb ging es für mich nach meinem Abschluss nach Neuseeland und Australien. Die Zeit abroad nutze ich, um meine Englischkenntnisse zu festigen und die andere Seite der Welt kennenzulernen.
Auch durch meine Familie in Amerika spielt die englische Sprache eine zentrale Rolle für mich.
Durch meine Tätigkeit als Tanztrainerin für Kinder und Jugendliche, macht mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Spaß. Ich freue mich darauf, Kindern zukünftig nicht nur Tanzschritte, sondern auch eine sehr wichtige Sprache mit Freude zu vermitteln.
Hopefully, see you soon!


Daria

Hello everybody!

Mein Name ist Manu und ich bin seit März 2018 im Mortimer-English Club. Ich studiere Anglistik/Amerikanistik und Wirtschaftswissenschaften auf Lehramt an der technischen Universität in Dortmund.

Durch meine zweisprachige Erziehung, Deutsch-Albanisch, wurde meine Sympathie für Sprachen früh geweckt. Ich habe mich immer anderen Kulturen und Sprachen mit großem Interesse gewidmet und war von der amerikanischen/britischen Popkultur (Literatur, Filme und Musik) fasziniert.

Während meiner Studienzeit habe ich schon einige Praktika an verschiedenen Schulen absolviert. Darunter war ich im Jahr 2016 für fünf Wochen in England, indem ich als Teaching Assistant tätig war. Als Lehrerassistentin habe ich Sprachgruppen während und außerhalb der Unterrichtsstunden geleitet.

Durch Mortimer-English Club kann ich mich beruflich weiterentwickeln und ich freue mich ein Teil des Teams zu sein.  

Hope to see you soon.

Manu  

Hello,

ich bin Alina und arbeite ab August 2018 im Mortimer English Club.

Nach bestandenem Abitur ging es für mich erstmal ein Jahr ans andere Ende der Welt. Während meines Auslandsjahres in Neuseeland, Australien und Fiji konnte ich meine Englischkenntnisse vertiefen und auch völlig neue Kulturen kennenlernen und entdecken. 

Ich freue ich mich schon, den Kindern und auch den Erwachsenen im Mortimer English Club die englische Sprache näher zu bringen und sie dafür zu begeistern. 

Hope to see you soon! 

Alina 

Hallo, mein Name ist Minh und momentan bin ich Studentin an der RUB.

Im Jahr 2016 war ich Praktikantin im Mortimer English Club und ab sofort bin ich als Dozentin wieder im Team dabei.

Ich freue mich schon darauf, euch alle kennenzulernen.

Hope to see you soon. Minh

ddd
Hi, my name is Shayne Keriazakos and I am happily part of the teacher crew at Mortimer English Club as of 2020. I am an American currently living in Dortmund, Germany since June of 2019. 
I studied ancient Greek and Latin as my Major in college, but languages in general have always been my passion. Since I came to Germany on a study abroad semester in the summer of 2018, I really got hooked by the people and the culture, so I decided to come back and try to settle down here in Germany and teach something useful. I‘ve wanted to teach since I was around 14 and my desire has only grown up until now.
 
Hope to see you in some of my classes!